Finanzierung von Stiftungsprofessuren

Über die Stiftung können auch Stiftungsprofessuren initiiert werden. Hierbei treten Universitäten an die Stiftung heran und ersuchen diese, sich an der Finanzierung einer ordentlichen Professur in einem Fachgebiet zu beteiligen. Die Auswahlkriterien und Modalitäten entsprechen streng den Hochschulgesetzten der jeweiligen Bundesländer, in denen eine Professur eingerichtet werden soll. Die Stiftung ist weder am Auswahlverfahren beteiligt noch darf sie Einfluss auf den Lehrstuhl und Details seiner Forschungsinhalte nehmen.

Neue Anträge für Stiftungsprofessuren können derzeit auf Grund der anhaltenden Niedrigzinslage mit sehr geringen Erträgen leider nicht entgegengenommen werden.

Derzeit geförderte Professuren:


Rhein. Westfälische Technische Hochschule Aachen
Prof. Dr. med. Steffen Koschmieder
Thema: Translationale Krebsforschung zum Thema „Translationale Hämatoonkologie“
(Laufzeit: 2011 – 2016)


Charité Universitätsmedizin Berlin
Prof. Dr. med. Olaf Strauß
Thema: Experimentelle Ophthalmologie
(Laufzeit: 2013 – 2017)


Ruhr-Universität Bochum
Prof. Dr. med. Carsten Lukas
Thema: Multiple Sklerose Forschung – Schwerpunkt Bildgebung
(Laufzeit: 2014 – 2016)


Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg
Prof. Dr. med. Ralf Linker
Thema: Neuroimmunologie
(Laufzeit: 2013 – 2017)