Symposien und Aktivitäten zur Förderung eines interdisziplinären wissenschaftlichen Informationsaustausches

Es besteht die Möglichkeit, dass z.B. interdisziplinäre Symposien veranstaltet werden, bei denen national und international anerkannte Wissenschaftler über aktuelle medizinische Themen referieren, um den universitären und interdisziplinär wissenschaftlichen Gedankenaustausch zu bereichern und zu fördern.

Über bereits veranstaltete Symposien stehen die folgenden Publikationen zur Verfügung:

  • The Endothelial Cell in Health and Disease, Stuttgart 1995, ISBN 3-7945-1697-4
  • Thrombophilia and Thrombosis at the Summit of the Century, Supplement zu Hämostaseologie 1998; 18: S1-S52
  • Die Innere Medizin an der Schwelle des neuen Jahrhunderts / Forschungsperspektiven in den Schwerpunktfächern und flankierenden Disziplinen, Stuttgart 2000, ISBN 3-7945-2027-0
  • Einfluss von Genomprojekt und Pharmakogenetik auf die Medizinische Entwicklung, Stuttgart 2002, ISBN 3-7945-2179-X
  • Rezeptoren - Mediatoren: Ihre Rolle bei modernen Therapieansätzen, Stuttgart 2004, ISBN3-7945-2337-7
  • Patientenorientierte Therapieprinzipien: Ist individualisierte Medizin vorstellbar? Stuttgart 2006
  • Biomarker: Bedeutung für medizinischen Fortschritt und Nutzenbewertung, Stuttgart 2008, ISBN 978-3-7945-2614-7
  • Medizinische Spitzenforschung in Deutschland, Stuttgart 2010, ISBN 978-3-7945-2818-9
Symposien und Aktivitäten zur Förderung eines interdisziplinären wissenschaftlichen Informationsaustausches
Die Buchtitel sind auf Anfrage bei uns zu beziehen.